RPi GPIO Karte für industrielle Automation
Hersteller:
Artikelnummer: eb7310
Diese GPIO Erweiterung ermöglicht dem Raspberry Pi, mit den analogen und digitalen Ein- und Ausgängen, einen komplexern, industriellen Einsatz für viele Automatisierungsaufgaben.
Kategorie: GPIO Erweiterungen
119,99 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Standard Versand)

momentan nicht verfügbar

Das "SCHWEIZER TASCHENMESSER" in der INDUSTRIELLEN AUTOMATION für Raspberry Pi

Lesen Sie vier Sensoren mit optisch isolierten 12-Bit 4-20mA-Eingängen und steuern Sie vier Aktoren über 4-20mA-Ausgänge.

Lesen Sie vier Sensoren mit den 12-Bit 0-10V-Eingängen und steuern Sie bis zu vier Aktuatoren mit 16-Bit-PWM 0-10V-Ausgängen.

Steuern Sie vier Hochleistungslasten von 24VDC/4A mit MOSFET-Ausgängen.

Lesen von vier optisch isolierten digitalen Eingängen. Programmieren von vier LEDs zur Anzeige des Zustands eines beliebigen digitalen oder analogen Ein- oder Ausgangs. Mit der Echtzeituhr mit Batterie-Backup kann die Zeit auch bei Stromausfall unbegrenzt lange angezeigt werden. Aktivieren Sie den Hardware-Watchdog, um die Raspberry Pi im Falle eines Software-Lockups zu überwachen und mit Strom zu versorgen. TVS-Dioden an allen Eingängen schützen die Karte vor externer ESD, und die integrierte, rückstellbare Sicherung schützt vor versehentlichen Kurzschlüssen.

ZUSATZKARTEN VERFÜGBAR
Schwere Lasten von bis zu 8A und 250VAC können unter Hinzufügung einer oder mehrerer 4-RELAY-Karten betrieben werden. Hohe DC-Lasten von bis zu 10A und 250V, mit schneller Reaktionszeit und unbegrenzter Lebensdauer können durch Hinzufügen einer oder mehrerer 8-MOSFETS-Karten betrieben werden.

KOMMUNIKATION
Verbinden Sie die Karte über RS485/Modbus- und CAN-Kommunikationsanschlüsse mit anderen industriellen Automatisierungssystemen. Der RS485-Treiber kann entweder vom lokalen Prozessor über I2C-Befehle oder direkt von der Raspberry Pi über die dedizierten Pins am GPIO-Steckverbinder, die auf der Industrial-Karte zum RS485-Treiber geroutet sind, angesteuert werden.

KOMPATIBILITÄT
Die Karten teilen sich den I2C-Bus und verwenden nur zwei der GPIO-Pins von Raspberry Pi, um alle acht Karten zu verwalten. Mit dieser Funktion bleiben die restlichen 24 GPIOs für den Benutzer verfügbar. Sie ist mit allen Raspberry Pi-Versionen von Null bis 4 kompatibel und verfügt über alle erforderlichen E/As für Ihre Industrieautomatisierungsprojekte.

LEISTUNGSANFORDERUNGEN
Die Industrial Automation-Karte benötigt zum Betrieb 24VDC und muss über einen eigenen steckbaren Anschluss mit Strom versorgt werden. Die Karte liefert 5V und bis zu 3A an die Raspberry Pi am GPIO-Bus. Ein lokaler 3,3V-Regler versorgt den Rest der Schaltung. Die Karte benötigt zum Betrieb 50mA.

STECKBARE VERBINDER
Alle IO's sind mit hochbelastbaren, steckbaren Steckverbindern im Raster 3,5 mm verbunden, die die Feldverdrahtung für Installation und Fehlersuche sehr bequem machen.

SOFTWARE-SCHNITTSTELLEN
Sie können Ihr Steuersystem in C, C++, PERL , in der Sprache Ihrer Wahl schreiben, indem Sie das Befehlszeilensystem oder Python-Treiber verwenden. Oder Sie können alles in Node-Red implementieren und über den Knoten Node-Red im Browser anzeigen.

FELDKALIBRIERUNG
Alle analogen Ein- und Ausgänge werden im Werk kalibriert, aber Firmware-Befehle erlauben es dem Benutzer, die Karte neu zu kalibrieren oder sie mit besserer Präzision zu kalibrieren. Alle Ein- und Ausgänge werden in zwei Punkten kalibriert; wählen Sie die beiden Punkte so nah wie möglich an den beiden Enden der Skala aus. Um die Eingänge zu kalibrieren, müssen Sie analoge Signale bereitstellen. (Beispiel: Zur Kalibrierung der 4-20mA-Eingänge müssen Sie eine Stromquelle mit 4mA und 20mA bereitstellen). Um die Ausgänge zu kalibrieren, müssen Sie einen Befehl erteilen, um den Ausgang auf einen gewünschten Wert einzustellen, das Ergebnis zu messen und den Kalibrierungsbefehl zur Speicherung des Wertes zu erteilen.

STAPELN MEHRERER KARTEN
Bis zu acht Industrial Automation-Karten können auf Ihrer Raspberry Pi gestapelt werden. Jede Karte ist durch Jumper gekennzeichnet, die Sie installieren, um die Ebene im Stapel anzuzeigen. Die Karten können in beliebiger Reihenfolge installiert werden. Zu Ihrer Bequemlichkeit sind jeder Karte zwei Jumper beigefügt.

OPEN-SOURCE-HARDWARE
Das Benutzerhandbuch und die Schaltpläne der Karte "Industrielle Automatisierung" können von unserer Website heruntergeladen werden.

Driver - Downloads

Command Line Driver (Github-Link): https://github.com/SequentMicrosystems/megaind-rpi

Python Driver (Github-Link): https://github.com/SequentMicrosystems/megaind-rpi/tree/master/python

Node Red (Github Link): https://github.com/SequentMicrosystems/megaind-rpi/tree/master/node-red-contrib-sm-ind

Bitte beachten Sie, dass die Dokumentationen und Anleitungen nur in englischer Sprache vorliegen.


Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten


Users-Guide

Das Handbuch zur Industrial Automation 8-Layer Stackable Card (english) als PDF Dokument.

PDF
Users-Guide

Schematics

Schematics Details (GitHub) Industrial Automation 8-Layer Stackable Card

PDF
Schematics

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


0

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb