Raspberry Pi

02.02.2016 12:05

Heimlich, still und leise erschien eine neue, noch kleinere Mini PC Platine der Raspberry Pi Foundation.

Noch pünktlich und kurz vor Weihnachten 2015 kamen immer mehr Details ans Licht... Bei der neuen Platine kommt wieder der altbekannte BCM2835 Single Core Prozessor zum Einsatz. Der selbe Zeitgenosse wie der in den A und B "Plus" Version des RasPi. Dieser ist mit bis zu 1 GHz getaktet und somit etwa 40% schneller als noch bei dem B-Modell.

Als Arbeitsspeicher stehen auch wieder die alt bekannten 512 MB RAM zur Verfügung. Das Betreibssystem bootet von einer Speicherkarte, die in dem micro-SD Slot steckt. Anschluss an ein TV Gerät, Display oder Monitor findet das Raspberry Pi Zero über eine Mini-HDMI-Buchse.

Ein Micro-USB Anschluss ist für die Geräte (Maus, Tastatur, USB-Dongles...), der andere für die Energieversorgung zuständig. Der 40-Pin-Anschluss GPIO besitzt die gleiche Pinbelegung wie A + / B + und 2B, ist aber komplett unbestückt! Hier muss der User, der die Schnittstelle benötigt, selbst mit dem Löteisen ran! Die benötigten Steckerleisten werden dann nach Erscheinen auch als Zubehör erhältlich sein. Die Angaben zur Größe folgen zuletzt...

Die Platine ist mit den Maßen von 65 x 30 x 5 Millimeter noch kleiner geworden, dass eröffnet völlig neue Möglichkeiten!


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.