Z-Uno Z-Wave Plus Entwicklerboard für Arduino

47,65 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard Versand)

Artikelnummer: eb5707

Z-Uno ist die erste und einzige Arduino Umgebung - Entwicklerplatine, die es erlaubt, ein eigenes Z-Wave Gerät zu erstellen. Dies ist sogar ohne umfassende Kenntnis des Z-Wave-Protokolls möglich. Das Z-Uno Board ist eine Kombination aus den vielfältigen Möglichkeiten des Z-Wave Home Automation-Funkprotokolls und der Einfachheit eines Arduino Boards.

Kategorie: Entwicklung

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Beschreibung

Z-Uno - das Z-Wave Plus Entwickler Board für die Arduino Umgebung

Z-Uno ist die erste und einzige Arduino Umgebung - Entwicklerplatine, die es erlaubt, ein eigenes Z-Wave Gerät zu erstellen. Dies ist sogar ohne umfassende Kenntnis des Z-Wave-Protokolls möglich. Das Z-Uno Board ist eine Kombination aus den vielfältigen Möglichkeiten des Z-Wave Home Automation-Funkprotokolls und der Einfachheit eines Arduino Boards.

Z-Uno ist ein DIY

(Do it yourself) Produkt, das heißt zum bewerkstelligen eigener Produkte und Anwendungen. Die Entwicklungsumgebung ermöglicht, ein bereits bestehendes, Smart Home um weitere, benutzerdefinierbare Sensoren und Aktoren aus der Arduino Welt zu erweitern.
Einige Bespiele zur Integration sind: LEDs, Taster, Schalter, Motoren oder ein Niederspannungssensor.

Die Z-Uno-Programmierung

erfolgt einfach durch erstellen von Arduino typischen Sketches, die in vereinfachter C-Sprache verfasst sind. Diese werden anschließend auf das Z-Uno, direkt mit der Arduino IDE geladen. Sehr viele Beispiele und umfassende Tutorials werden Sie dabei unterstützen, Ihre eigenen Vorhaben zu meistern und neue Anwendungen zu entwickeln.

Die Z-Uno Platine ist Z-Wave Plus zertifiziert

und der ideale Begleiter für das RaZberry Gateway. Z-Uno ist aber auch mit anderen Smart Home Controllern kompatibel, darunter Fibaro Home Center 2 (HC2), Fibaro Home Center Lite (HCL), Vera und Zipato Zipabox.

Das Z-Uno Board wurde für Experimente auf einem Breadboard gemacht, d.h. die Anschlüsse passen direkt auf das Raster eines Steckbrettes. Als Prozessor kommt der, von Sigma zertifizierte Z-Wave Plus Chip ZM5101 zum Einsatz. Die Energieversorgung kann über USB oder an speziellen Pins via Batterie (3,3V) oder entsprechendem Netzteil (7-18V) erfolgen. Die Controllerspannung beträgt jedoch 3,3V, das heißt alle Sensoren oder sonstige, anzuschließende Peripherie muss für 3,3V geeignet sein.

Lesen Sie hier den Quick Start Guide online:

- Z-Uno QSG Online

Weitere Informationen zum Z-WAVE Plus zertifizierten Z-Uno Entwickerboard - für Arduino

finden Sie auf der Projekt Homepage mit den notwendigen Downloads, Beschreibungen, viele Beispiele, Workshops und dem Forum.

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Zubehör
Ähnliche Artikel
Kunden kauften dazu folgende Produkte